Eine kluge Entscheidung und
ein kleiner Schritt zu weniger C02-Ausstoß in Hemminngen!

In der letzten Sitzung vor den Sommerferien brachte der Gemeinderat für Hemmingen eine Neuheit auf den Weg:

Fernwärme!!!

Die Biogasanlage Haldenhof versorgt seit einigen Monaten öffentliche Gebäude an der Glems in Schwieberdingen mit „Fernwärme“. Im Sommer kann nun die bestehende Überkapazität (ca. 20 bis 30 %) die Warmwasserversorgung im Wohnpark Schlossgut I abdecken.
Und im Winter?
Dazu wird eine Holzzhackschnitzelanlage gebaut, um eine „rundum“ Versorgung zu sichern.

Nach langen, teilweisen zähen Verhandlungen und – auf beiden Seiten – nicht immer nachvollziehbaren Aktionen und Reaktionen ist der Knoten geplatzt, sprich Verträge können geschlossen und es kann gebaut werden.

Die Eigentümer des Wohnparks waren übrigens einstimmig für eine Umrüstung auf Fernwärme! Sicher mit Blick auf den Geldbeutel, wobei zur Zeit der Abstimmung die Öl- und Gaspreise noch nicht so davongaloppierten, aber auch für eine saubere Umwelt, denn „Hemmingen geht uns alle an!“

Wir wünschen sonnige, erholsame Sommerferien und machen noch auf den Ausflugstermin der Freien Wähler aufmerksam: am Samstag, 13. September Wasserwerk Strudelbachtal!

Für die Freien Wähler Ursula Tronich


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 21.08.2018
    • 25.09.2018
    Monatliches Treffen
    • 13.10.2018
    • 06.11.2018
    Monatliches Treffen
    • 16.03.2019