Sehr geehrter Herr Bürgermeister Schäfer,

nachdem die Sanierung der beiden Scheuern in der Eisgasse 5 und 7 inzwischen weit voran geschritten ist, wird es Zeit, sich über eine Fortschreibung des Nutzungskonzeptes dieser beiden Gebäude Gedanken zu machen.

Deshalb stellen wir folgenden Antrag:

Die Verwaltung schreibt in Zusammenarbeit mit dem heimatgeschichtlichen Verein das Nutzungskonzept für die Scheuern in der Eisgasse 5 und 7 fort.

Zum einen soll der Erdgeschossbereich der Scheuer (Eisgasse 7) auf seine Eignung als Veranstaltungsort für Feste von örtlichen Vereinen untersucht werden. Dabei sind sowohl baurechtliche als auch brandschutztechnische Vorschriften zu überprüfen. Außerdem müssen vor einem Beschluss für eine derartige Nutzung die entstehenden Kosten – nicht nur überschlägig – ermittelt werden.

Zum anderen müssen entsprechende Überlegungen für eine Nutzung der „zweiten Ebene“ in diesem Gebäude als Veranstaltungsraum angestellt werden.

Ziel dieses Antrages ist die Entwicklung eines Gesamtkonzeptes für die beiden Scheuern.

Wir Freie Wähler stehen einer Nutzung, wie so oben beschrieben wurde, sehr positiv gegenüber. Allerdings wollen wir vor einem Beschluss über die entstehenden Kosten informiert sein, damit im Rahmen des Baufortschritts nicht immer wieder neue Fakten, die naturgemäß mit neuen Kosten verbunden sind, auftauchen.

Für die Fraktion der Freien Wähler


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 10.07.2018
    Monatliches Treffen
    • 21.08.2018
    • 25.09.2018
    Monatliches Treffen
    • 13.10.2018
    Zwiebelkuchenfest
    • 06.11.2018
    Monatliches Treffen