Die Hemminger Freien Wähler trauern um ihr langjähriges Mitglied

Herrn Johannes Schmid,

 

der am 10. November 2012 verstorben ist.
Herr Johannes Schmid vertrat von 1968 bis 1975 die Freie Wählervereinigung im Hemminger Gemeinderat. Nach dem Tod seiner Frau hat er sich aus der aktiven Kommunalpolitik zurückgezogen. Allerdings war man bei ihm allzeit willkommen, wenn es darum ging, sich Ratschläge zu holen oder sich sein Wissen über die Hemminger Vergangenheit zu Nutzen zu machen.
Kurz nach der Gründung eines Ortsvereins der Freien Wähler Hemmingen, trat er diesem bei und hielt ihm lange Jahre die Treue. Besondere Verdienste erwarb er sich dadurch, dass er mehr als 20 Jahre lang seinen Hof als Veranstaltungsort für unser Zwiebelkuchenfest zur Verfügung stellte. Bereits im Jahre 1982 hatten wir unser erstes Festle – damals noch ohne Zelt – im Hof von Johannes Schmid. Im Laufe der Jahre wuchs das Festle zu einem ausgewachsenen Fest heran. Mehr als zwei Jahrzehnte lang war es in Hemmingen Tradition, dass es am zweiten Oktobersamstag bei den Freien Wählern Zwiebelkuchen und neuen Wein im Hof von Johannes Schmid im Gröninger Weg gab. Daran werden wir uns immer gerne erinnern.
Unsere herzliche Anteilnahme gilt seiner Familie und allen Angehörigen.
Für Ortsverein und Fraktion der Freien Wähler Hemmingen
Wolfgang Gerlach

Voranzeige

Unser letztes Treffen in diesem Jahr findet am Mittwoch, dem 05. Dezember 2012 um 19:30 Uhr in der Gaststätte „El Greco“ statt. Wir hoffen nicht nur auf den Besuch unserer Mitglieder sondern auch von vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die an der Hemminger Kommunalpolitik interessiert sind.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 16.03.2019
    • 16.03.2019