Seit vielen Jahren nehmen wir Freien Wähler aus Hemmingen am Jedermannschießen für Firmen, Vereine und Institutionen vom Schützenverein Hemmingen teil, allerdings eher mit mäßigem Erfolg.

Unser größter Erfolg war bisher der Gewinn des Trostpreises vor zwei Jahren – immerhin gab es damals ein Fass Bier, dessen Inhalt dann bei unserem traditionellen Sommerfest in Hubers Garten seine Abnehmer fand.

Auch in diesem Jahr meldeten wir wieder eine Mannschaft und versuchten unser Glück und siehe da, es passte. Nicht ohne ein wenig Stolz können wir berichten, dass wir richtig gut getroffen haben. Bei unserer besten Serie verbuchten wir immerhin 113 von 120 möglichen Ringen. Drei der vier beteiligten Schützen nahmen bei der abendlichen Siegerehrung mit großer Freude den Wanderpokal und die Weinkelche für den ersten Platz bei diesem Wettbewerb in Empfang.

Wir versprechen, dass wir den Pokal im nächsten Jahr verteidigen wollen, ob es uns dann gelingt, wird sich zeigen.

Den Schützenverein beglückwünschen wir zu seiner neuen 50m-Schießbahn. Die Anlage stellt wirklich was dar und ist technisch und optisch in einem absolut guten Zustand. Es ist beim Neubau sicherlich auch viel Schweiß der Mitglieder geflossen, denn es wurden – wie das bei diesem Verein üblich ist – viele Aufgaben in Eigenleistung erledigt. Zu diesen engagierten Mitgliedern gratulieren wir Freien Wähler dem Schützenverein und wünschen ihm, dass dieses tolle Engagement auch in der Zukunft bestehen bleibt.

Für die Freien Wähler

Wolfgang Gerlach

Jedermannschießen_2013-kl

Drei der vier erfolgreichen Schützen (von links nach rechts): Joachim Schäufelin, Wolfgang Gerlach und Ernst Schläger. Steffen Schmid fehlt leider auf diesem Bild.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 16.03.2019
    • 16.03.2019