Leider hat der Fehlerteufel zugeschlagen. Die Tabellen werden derzeit aktualisiert und demnächst an dieser Stelle wieder veröffentlicht.

Auf der Seite 1 finden Sie eine Zusammenstellung der aktuellen sowie der neu beschlossenen Gebühren. Auf der zweiten Seite sind dann die Änderungen dargestellt.

Festzustellen ist, dass es teilweise gravierende Steigerungen geben wird aber eben auch nur marginale Änderungen, in einigen Bereichen werden die Gebühren sogar um bis zu knapp 50 Euro gesenkt.

Die Tabellen wurden von Sabine Waldenmaier erstellt. Vielen Dank dafür.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 16.03.2019
    • 16.03.2019