In der letzten Verbandsversammlung der Strohgäuwasserversorgung wurde Siegfried Gerlach mit überaus lobenden Worten vom Verbandsvorsitzenden Dr. Joachim Wolf verabschiedet.

Man könnte sagen, Siegfried Gerlach hat den Übergang vom Fulltimejob als Kämmerer in den verdienten Ruhestand gleitend beschritten.

Nachdem er die Kämmerei in Korntal-Münchingen verlassen hat, übte er weiterhin die Stelle des Verbandsrechners der Strohgäuwasserversorgung mit dem für Ihn bezeichnenden Engagement aus.

Dieses Amt hatte er seit fast 20 Jahre inne. Da man auf ihn und sein fundiertes Wissen über die Strowa nicht verzichten wollte und konnte, war er bereit noch, etwas Zeit zu investieren und seine Erfahrung an seinen Amtsnachfolger Herrn Alexander Noak weiter zu geben.

Lieber Herr Gerlach, an dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihren kompetenten und weitsichtigen Einsatz bedanken. Ihr überaus freundliches und gelassenes Wesen, gepaart mit Ihrem bestechenden Fachwissen, auch zu der Historie der Strowa, war für uns immer ein Gewinn.  Jederzeit und auf jede Frage hatten Sie freundliche und hilfreiche Worte für uns.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Frau im aktiven Ruhestand weiterhin viel Freude bei allem ihren Tun. Vor allem beim Sport (aktiv und passiv) und bei der Enkelbetreuung. Dazu kommt der herzliche Wunsch für Sie: Bleiben Sie gesund!

Für die Fraktion der Freien Wähler

Günter Ramsaier



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 24.11.2021
    Nächstes Treffen
    • 26.01.2022
    Nächstes Monatstreffe