SCHWABENS SCHÖNSTES SCHLOSS

Mit 10 Kindern und 3 Betreuerinnen ging es am 31.08.2006 um 09:08 Uhr am Hemminger Bahnhof los Richtung Ludwigsburg. Fast wären es sogar nur 9 Kinder gewesen (der Sandmann lässt grüßen!!!)

Als wir um ca. 10:15 Uhr den Schlosshof erreichten, hatten die Kids Gelegenheit, sich mit den „hofeigenen“ Karpfen im Brunnen anzufreunden. Pünktlich um 10:30 Uhr nahm uns unsere Schlossführerin Ilka in Empfang.

Von Anfang an waren wir gefesselt von den Erzählungen und der Führung die im „männlichen“ Flügel des Schlosses begann.

Wir erfuhren wie Friedrich I., der erste König von Württemberg, gewohnt, gearbeitet und geschlafen hat und wie sich ein Hermelinmantel anfühlt.
Weiter ging es zu den Aufenthaltsräumen der Diener und über den Gardesaal zu dem „weiblichen“ Flügel des Schlosses.
Hier wohnte Charlotte Auguste Mathilde, die Ehefrau des Königs.
Wir durften an Ihrem Lieblingsparfum riechen und erfuhren woher der Ausdruck „Stinkreich“ stammt.
Die Könige haben sich nämlich täglich mit Parfum eingerieben und nur ca. 1 mal im Monat gebadet.

Um ca. 11:30 traten wir den Rückweg zum Bahnhof an.

Wir legten einen Zwischenstop bei einer Eisdiele ein und jeder bekam eine Kugel Eis.

Da wir noch etwas Zeit hatten, durften sich die Kids auf einem Spielplatz austoben.

Um 13:22 Uhr stiegen wir in den Bus der um ca. 14:00 in Hemmingen ankam.

Es war ein sehr schöner Ausflug.

Tanja Huber


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 21.08.2018
    • 25.09.2018
    Monatliches Treffen
    • 13.10.2018
    Zwiebelkuchenfest
    • 06.11.2018
    Monatliches Treffen