das neue Jahr hat begonnen, daher wollen wir nochmals einen kleinen Blick zurück auf das vergangene Jahr 2014 der Freien Wähler Hemmingen werfen.
Das vergangene Jahr stand natürlich ganz im Zeichen der Kommunalwahlen am 25. Mai.
Leider leider, haben wir bei diesen Wahlen von unseren 7 Sitzen einen Sitz eingebüßt und sind jetzt mit 6 Mitgliedern im Gemeinderat vertreten.
Dies mag auch dem Umstand geschuldet sein, dass bei uns mit Haiko Steckdaub, Eberhard Kammerer und mir, Joachim Schäufelin, drei etablierte Gemeinderatsmitglieder sich nicht mehr zur Wahl gestellt haben.
So, nun aber zurück zum Beginn des Jahres 2014 und alles der Reihe nach.
Begonnen haben wir am 20. Januar mit unserem ersten monatlichen Treffen im GSV- Clubhaus. Insgesamt fanden im letzten Jahr neun Treffen statt. Bei unseren Treffen berichteten unsere Gemeinderäte von Ihrer kommunalpolitischen Arbeit aus den Ausschüssen sowie dem Gesamtgemeinderat.
Hierzu können auch Ideen und Anregungen von allen eingebracht werden. Übrigens sind unserer monatlichen Treffen öffentlich und Jedermann bzw. Frau ist hierzu herzlich willkommen. Unser erstes Treffen in diesem Jahre findet am 2. Februar statt. Hier werden wir die weiteren Termine für das erste Halbjahr festlegen. Die aktuellen Termine können Sie dann dem Mitteilungsblatt entnehmen, oder aber auf unserer Homepage unter www.hemmingen.freiewaehler.de einsehen.
Am 16. März übergaben wir der Spielstube Hemmingen im Rahmen des 40 jährigen Jubiläums eine Spende von 200.- Euro.
Danke nochmals an das gesamte Spielstuben Team für die tolle geleistete Arbeit, und weiterhin viel Freude mit den Kleinen.
Eine fester Bestandteil des Hemminger Veranstaltungskalender sind unsere Fahrradbörse, und die am gleichen Tag statt findende Kulturveranstaltung.
Bei der Fahrradbörse wurden 170 Objekte, vom Dreirad, über Tretroller bis hin zum Top Mountainbike alles angeboten, und ca. 85 % auch verkauft.
Helge_und_das_Udo-3-klMit „Helge und das Udo“ hatten wir am Abend zwei Top Comedians zu Gast welche unserer Lachmuskeln bis aufs
äußerste strapaziert haben.
Am 26.4 fand ein Ortsrundgang mit unserem Bürgermeister a.D. Herrn Werner Nafz. Hier gab es Informationen zur Entwicklung des Ortskern rund um das Ärztehaus, die Entstehung des Heimatmuseum am Etterhof, aber auch aktuelle Bauvorhaben wie an der Schule wurden besichtigt und erläutert.
Der Abschluss fand auf dem Familien Freizeitplatz statt . Nach kurzen Erläuterungen zur Entstehung des Platzes, bei welchem die Freien Wähler maßgeblich beteiligt waren, wurde bei einer Roten Wurst und erfrischenden Getränken der Rundgang beendet.
Schule-1Am 25.Mai fanden wie bereits oben erwähnt die Kommunalwahlen statt. Und wie auch schon erwähnt sind Haiko Steckdaub nach 10 Jahren, Eberhard Kammerer und Joachim Schäufelin nach jeweils 15 Jahren Gemeinderatsarbeit nicht mehr zur Wahl angetreten.
Neu in den Gemeinderat wurden Frau Dr. Ellen Geiger-Disselhoff und Herr Steffen Schmidt gewählt. Die konstituierende Sitzung fand am 29.Juli statt.
Leider musste Frau Dr. Geiger-Disselhoff Ihr Mandat aus persönlichen Gründen zum Jahresende niederlegen. Als Nachrücker wird nun Sabine Waldenmaier die Fraktion der Freien Wähler im Gemeinderat unterstützen.
Auch ihr wünschen wir ein glückliches Händchen bei allen Entscheidungen, welche im Laufe dieser Legislaturperiode zu treffen sind.
Nun freuen wir uns auf das Neue Jahr, hoffen auf rege Beteiligung bei unseren monatlichen Treffen und freuen uns auf das ein oder andere neue Gesicht. Wie schon gesagt, findet unser erstes Treffen am 2. Februar um 19:30 Uhr im Nebenzimmer des GSV-Clubhaus statt.
Joachim Schäufelin


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 21.08.2018
    • 25.09.2018
    Monatliches Treffen
    • 13.10.2018
    Zwiebelkuchenfest
    • 06.11.2018
    Monatliches Treffen