Immer wieder sind Bürgerinnen und Bürger durch Plakate der Freie Wähler-Partei irritiert, die auch in den Wahlkreisen unseres Landkreises mit Kandidaten zur Bundestagswahl antritt. Aus diesem Anlass stellt der Kreisverband der kommunalen Freien Wähler in einer Pressemitteilung nochmals seine Position zur Abgrenzung gegenüber der „FW-Partei“ dar.

Der Tenor: „Wir brauchen keine Partei, die unter dem Namen „Freie Wähler“ auf Stimmenfang geht. Uns kann man erst bei der Kommunalwahl 2019 wieder wählen.“

Hier die Pressemitteilung der Freien Wähler im Landkreis Ludwigsburg als pdf-Dokument.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 16.03.2019
    • 16.03.2019